Was erwartet mich im Praktikum?

Den grossen Teil des Praktikums absolvieren Sie in der Praxis, also bei einer der Firmen. Sie können hier frei wählen. Den kleineren Teil des Praktikumsjahres (vier Wochen zu Beginn und zwei Wochen zum Schluss) besuchen alle Praktikanten gemeinsam an der NTB Buchs. Dank dieser gemeinsamen Initiative der Firmen mit der Hochschule profitieren Sie direkt von der einmaligen Kombination von Praxis und Theorie.

Gut vorbereitet an den Start

Der erste Block dauert vier Wochen und findet mit allen Praktikanten zusammen an der Hochschule für Technik Buchs NTB statt. Sie lernen Ihre Praktikumskolleginnen und -kollegen kennen und erfahren alles Wichtige über die fünf Partnerfirmen und die NTB. Sie erhalten bereits jetzt einen ersten Eindruck von der Hochschulwelt und erweitern Ihr Wissen in einem Theorieteil. Und weil doch einige Praktikanten das erste Mal in der Industrie arbeiten, erfahren Sie das Wichtigste über Prozesse, soziale Komponenten und einiges mehr über die Unternehmen.

Ein weiterer Theorieteil beinhaltet technische Grundlagen wie:

  • Messtechnik (wie misst man, Umgang mit Messfehlern, etc.)
  • Werkstofftechnik (kennenlernen verschiedener Materialien und deren Eigenschaften)
  • Fertigungstechnik/-methodik (wie werden die vielen verschiedenen Einzelteile wirtschaftlich hergestellt?)
  • Arbeitstechnik (Präsentationstechnik, Entwicklungsprozess).

Jetzt geht es tief in die Praxis

Nach den ersten vier Einführungs- und Theoriewochen geht es im zweiten Block um die praktische Ausbildung. Diese praktische Ausbildung findet bei der Partnerfirma statt, bei der Sie Ihren Praktikumsvertrag abgeschlossen haben. Das Praktikum kann in den vier Bereichen Mechanik, Elektrotechnik, Informatik oder Physik abgeschlossen werden. Es ist deshalb sehr individuell abgestimmt auf die unterschiedlichen Bereiche der verschiedenen Firmen. Nach diesen elf Monaten haben Sie Ihre praktischen Fähigkeiten so ausgebildet, wie Sie es für den Start ins Ingenieur-Studium brauchen.

Am Ende der Neustart

Nach dem umfangreichen praktischen Teil kommt der dritte Block. Es handelt sich um die letzten beiden Wochen des Praktikumsjahres, die Sie auf das Ingenieurstudium an der NTB vorbereiten. In dieser Zeit werden Sie fit auf den beiden Gebieten Mathematik und Physik. Zusammen mit Ihren Kollegen repetieren und festigen Sie an der NTB einzelne Kapitel dieser beiden Gebiete, welche für den Studienbeginn wichtig sind. Damit soll sichergestellt werden, dass Ihnen etwa zwei Wochen später ein optimaler Studienstart gelingt.

Lohnt sich das Praktikum für mich?

Nebst einem interessanten und lehrreichen Einblick in die Welt der Technik bieten Ihnen die sechs Industriepartner 1‘000.- Franken pro Monat (13-mal) als Praktikumslohn. Zuzüglich allfälliger Fahrspesen für Teile des Praktikums, die an anderen Orten stattfinden werden.